Monat November 2019

VonRedaktion

LJV zum Runde Tischgespräch

Standpunkt des Landesjagdverbandes zum Runden Tischgespräch am 22.11. bei Minister Dr. Backhaus

Wir halten an den gewachsenen und bewährten Jagd- und Schonzeiten des Wildes fest.
Mit der Wildbewirtschaftungsrichtlinie, den Hegegemeinschaften und Hegeringen haben wir fachliche Gremien und Regularien, um unsere Wildbestände nachhaltig zu bewirtschaften. Dazu gehört auch, dass in wildreichen Gebieten über den Reduktionsabschuss eine Verringerung der Wilddichte erreicht wird.

weiterlesen
VonRedaktion

Neues zur Pürzelprämie

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist die derzeit größte Bedrohung für die landwirtschaftliche Tierhaltung in Deutschland. Und das Risiko steigt, so auch in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Untertitel im Video können in den "Videoeinstellungen" angepasst werden.

African Swine Fever: how to stay one step ahead
Quelle: Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA

Die Tierseuche hat sich seit 2014 in mehreren EU-Mitgliedsstaaten, zuletzt auch in Belgien, ausgebreitet. Um die ASP erfolgreich abzuwehren und eindämmen zu können ist es notwendig, den Schwarzwildbestand so gering wie möglich zu halten, damit potentielle Infektionsketten gar nicht erst entstehen können.

weiterlesen
VonRedaktion

Hubertusmesse 2019

Am 02. November war es wieder einmal soweit.
Bereits zum 4. Mal feierten die Evangelische Kirchengemeinde Torgelow und die Jägerschaft Uecker-Randow gemeinsam mit mehr als 230 interessierten Gästen die Hubertusmesse.

Herr Pastor Frank Sattler gestaltete diesen besonderen Gottesdienst gemeinsam mit Herrn Dr. Volker Böhning, dem Präsidenten des Deutschen Jagdverbandes. Beide erinnerten an die ursprüngliche Bedeutung dieses Tages, an Hubertus – den Schutzpatron der Jäger.
Aber auch die Liebe zur Natur und die damit verbundene Verantwortung für die Natur und ihrer darin lebenden Geschöpfe, gerade in der heutigen Zeit, wurde bildreich dargestellt.

weiterlesen
VonRedaktion

Lust auf das grüne Abitur

Immer mehr Frauen aus der Uecker-Randow-Region machen den Jagdschein. Die Jägerschaft Uecker-Randow bietet auch im kommenden Jahr wieder einen Lehrgang an.

Mehr dazu findet ihr auf unserer Ausbildungsseite.

weiterlesen
VonRedaktion

Brauchbarkeitsprüfung 2019

Die Jägerschaft Uecker-Randow richtete in Mönkebude und Meiersberg die Brauchbarkeitsprüfungen für zukünftige Jagdhunde aus. Mit dabei war auch die hübsche Münsterländerdame Bonnie. Neben einem verspielten Welpenleben wartet auf sie auch eine intensive Ausbildung, denn Besitzer und Förster Maximilian Marr möchte Bonnie mit auf die Jagd nehmen. Dafür braucht sie, wie jeder Jäger auch, allerdings einen Jagdschein und den gibt es nicht ohne Ausbildung mit anschließender Prüfung.

weiterlesen