50 Jahre Jägerfreundschaft

VonRedaktion

50 Jahre Jägerfreundschaft

Hegeringe Rochlitz und Zerrenthin feiern Goldene Hochzeit

Jedes Jahr feiern wir unsere Jägerfreundschaft, doch in diesem Jahr war unsere Feier etwas ganz Besonderes, denn immerhin hatten wir “Goldene Hochzeit”.

Eine Jägerfreundschaft zwischen Vorpommern und Sachsen, die mit dem Verkauf eines Münsterländer-Welpen 1969 ihren Anfang nahm und jetzt bereits 50 Jahre andauert. Das ist doch einmal ein richtiger Grund zum feiern. Für dieses Ereignis konnten wir sogar den frisch gebackenen Präsidenten des Deutschen Jagdverbandes Dr. Volker Böhning und seine Gattin als Gäste und Festredner begrüßen.

An dieser Stelle möchten wir die Gelegenheit nutzen und Dr. Volker Böhning zu seiner Wahl zum Präsidenten des Deutschen Jagdverbandes unsere herzlichen Glückwünsche aussprechen.

Hier kam jeder auf seine Kosten

Vom 20.06.2019- 22.06.2019 fanden die Feierlichkeiten an verschiedenen Orten statt und boten interessante Programme nicht nur für Jäger, sondern auch für Nichtjäger, für Jung und Alt.

Los ging es in diesem Jahr in Vorpommern mit dem traditionellen Wettkampfschießen. Zu Gast waren wir auf der Schießanlage in Fürstensee.
Die Jäger aus Vorpommern und Sachsen fochten ihre Schützentauglichkeit in den Disziplinen aus:

  • Trap, also das Schießen mit der Flinte auf Tontauben,
  • Bock, gemeint ist der stehende Bock in 100 Metern Entfernung
  • und laufender Keiler, eine Keilerscheibe wird in 50 Metern Entfernung rasch von rechts nach links gezogen

Die ersten und zweiten Plätze gingen nach Vorpommern und der dritte Platz nach Sachsen. Das machte sich in der Gesamtwertung bemerkbar, die Vorpommern haben hier in der Mannschaftswertung einen deutlichen Sieg errungen und behalten den Wanderpokal in Vorpommern.

Floßfahrt der Jägerfrauen und pensionierten Jäger auf der Uecker

Eine Jägerfreundschaft kann sich nur über so viele Jahre halten, wenn auch die Frauen und die Familien auf ihre Kosten kommen deren jagdliches Interesse eher sekundär ist. Deshalb unternahmen die Jägerfrauen am Vormittag ab Eggesin eine Floßfahrt auf der Uecker während die Schützen ihren sportlichen Wettkampf austrugen. Bei angenehmen Temperaturen mit Grillbuffet und Erfrischungsgetränken ist es schwer zu beurteilen wer sich hier für das bessere Event entschieden hat, die Mädels hatten jedenfalls auch ohne ihre Männer jede Menge Spaß.

Festveranstaltung in Rothenklempenow

Am Abend fand dann in Rothenklempenow die offizielle Festveranstaltung statt zu dessen Anlass Dr. Volker Böhning freundlicherweise die Festrede hielt.
Fröhlich und ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden bei Musik, lauten Gesprächen, viel Gelächter, gutem Essen und vielen Getränken bewiesen die Jäger einmal mehr, dass sie ordentlich feiern können.

Am nächsten Morgen ging es dann zur gemeinsamen Ausfahrt nach Stettin, auch die polnische Metropole zeigte sich an diesem wunderbaren Sommertag von ihrer besten Seite.
Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, deren Freundschaft hoffentlich noch viele Jahre andauert und auch in die nächste Generation hinüberwächst.
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die Organisation dieser schönen Tage und bei allen Gästen für ihre gute Laune.
Wir jedenfalls freuen uns schon aufs nächste Jahr, dann kommen die Vorpommern nach Sachsen.

Waidmannsheil
Jörg-Peter Schröder

Bildquellen

  • Goldene-Hochzeit-Zerrenthin-Flossfahrt: Jörg-Peter Schröder
  • Jägerfreundschaft Rochlitz-Zerrenthin: Jörg-Peter Schröder

Über den Autor

Redaktion editor

Schreibe eine Antwort